Senegal im Januar 2019. Ein Reisebericht von Werner Oertel.

Vorbereitungen für die Röntgenanlage und Besuch des Deutschunterrichtes in M’bour

Angekommen in Senegal haben wir mit den Vorbereitungen für die Inbetriebnahme des neuen mobilen Röntgengerätes begonnen. Nachdem das Gerät in der Clinique eingetroffen und die Seekiste ausgepackt war, haben wir die Anlage in dem renovierten Röntgenraum aufgebaut. Bis zum Eintreffen der dazugehörigen Rechner und Bildschirme hatten wir noch etwas Zeit, so konnten wir   Baity Sow  an seinem Gymnasium in M’bour besuchen und am Deutschunterricht teilnehmen.

www.senegalkrankenhaus.de_reisebericht_senegal_werner_oertel (2)

Zu Besuch in Diokhar

Am nächsten Tag ging es nach Diokhar, das ist das Dorf von Anna Faye,  unserer deutsch sprechenden Krankenpflegerin. Neben ihrer Arbeit an der Clinique  begleitet Anna einen Teil der Herzkinder, die in Tübingen am Herz operiert werden.

www.senegalkrankenhaus.de_reisebericht_senegal_diokhar (1)

Inzwischen sind die restlichen Teile für das Röntgengerät in der Clinique angekommen, so dass  wir mit der Montage und Installation der Rechner beginnen konnten.

Personalversammlung in der Clinique Bilbassi

Am Samstag 12.01.2019 gab es morgens in der Clinique eine Personalversammlung, die Dr. Diop einberufen hat. Dr. Diop Informierte über die aktuelle Lage der Clinique und über ein soziales Projekt. Er informierte auch über die Änderungen im Vorstand bei Bilbassi e. V. Im Anschluss gab es ein gemeinsames Frühstück und ein Gruppenbild mit dem Personal vor der Clinique.

www.senegalkrankenhaus.de_reisebericht_senegal_werner_oertel (4)

Ausflug zum Bauernmarkt in Birkelan

Am Sonntag haben wir mit anderen Vereinsmitgliedern von Bilbassi e.V. einen Ausflug auf den Bauernmarkt in Birkelan gemacht. Der Markt ist sehenswert. Sonntags ist Viehmarkt, so konnten wir hautnah erleben,  wie das Vieh aus der Savanne angeliefert wird und wie der Handel vor sich geht, bis das Tier den Eigentümer wechselt.

Am Montag gab es einen Termin mit einem Straßenbauer, der vor der Clinique die Straße befestigen soll. Es wurde festgelegt mit welchem Material und zu welchem Preis die Straße gebaut wird.

Fertigstellung des Röntgengerätes

Am Dienstagmorgen ging es schon um 07:00 Uhr in die Clinique um die Installation des Röntgengerätes fertigzustellen. Nachdem wir eine gute W-LAN Verbindung nach Deutschland hatten, konnten wir die Installation komplett abschließen und das Gerät in Betrieb nehmen. Am nächsten Tag wurde das senegalesische Personal in die Bedienung der neuen Röntgenanlage eingewiesen und die Anlage dem Krankenhaus übergeben.

Vielen Dank an die mitgereisten Gäste bzw. Mitglieder von Bilbassi e.V., die in ihrem Urlaub tatkräftig in der Clinique gearbeitet haben.

Bilbassi e.V.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.